Für die Online-Anmeldung müssen Sie wenige Informationen eingeben, die den neuen Teilnehmer identifizieren. 

Nach der Anmeldung bekommt der Antragsteller eine erste E-Mail als Empfangsbestätigung und dann eine zweite mit den Kontaktdaten der Person, bei der die im 2. Schritt des Einschreibeverfahrens zusammengestellten Unterlagen eingereicht werden müssen. Die E-Mail gibt auch die Modalitäten der ersten Zahlung an.

Die Anzahl der Teilnehmer aus jedem Gymnasium ist beschränkt. Darum werden die Einschreibeanträge in der Reihenfolge der entsprechenden Online-Anmeldungen bearbeitet, wobei die zuerst eingegangene Anmeldung die höchste Priorität hat.

So hat eine Anmeldung am 14. Februar eine höhere Priorität als eine am 15. Februar.

Zwei Online-Anmeldungen am selben Tag werden jedoch als gleichrangig betrachtet, und wenn nötig, entscheidet das Los zwischen den Anmeldungen, die am selben Tag vorgenommen wurden.

Die Online-Anmeldung ist vom 14. Februar bis zum 15. März 2022 möglich.